Was ist ein Vulkan? Bodenfeuerwerk: Vulkane, Fontänen & mehr ? Ganz grundsätzlich ist zu allererst zu sagen, dass Vulkane dem Bodenfeuerwerk zuzuordnen sind. Diese Feuerwerkskategorie wird auch als Barockfeuerwerk bezeichnet. Im Gegensatz zum Höhenfeuerwerk entfalten sie ihre Effekte nur in geringer Höhe oder direkt am Boden. In der Regel zählt man neben den Vulkanen hauptsächlich Fontänen und römische Lichter zum Bodenfeuerwerk. Ein weiterer Unterschied ist der Sound. Bodenfeuerwerke sind in der Regel leise Feuerwerke ohne Knall, weswegen sie häufig auch von den meisten Kindern mehr gemocht werden. Der leise Feuerwerkskörper eignet sich aber auch dann, wenn man Haustiere besitzt. Vulkane sind sehr beliebte und bekannte Leucht- bzw. Bodenfeuerwerke. In ihnen steckt nämlich sehr viel mehr, als man zu Anfang vermuten mag. Aus den kegelförmigen, meist sehr kleinen, Packungen sprießen nach der Zündung mehrere Meter hohe Leuchtstrahlen in verschiedenen Farben und Formen, begleitet von vielen unterschiedlichen Effekten. Einige Vulkane verwandeln sich während ihrer Brennzeit, andere können mehrere Meter hoch steigen. Beliebt ist auch ihr Knistereffekt (Crackling), ein Merkmal der Vulkane. Dieser sorgt zusammen mit den Silberfunken für noch mehr Spannung und Erlebnisspaß. Neben dem Knistern, erzeugen einige Vulkane und Fontänen auch einen zusätzlichen Pfeifton beim Abbrennen. Viele von ihnen haben zusätzliche Effekte, beispielsweise farbige Mikrosterne oder Cracklingeffekte. Vulkane liefern eine wahre Leucht- und Lichtershow ab und sind die perfekten Entertainer für Groß und Klein. Die meisten Vulkane und Fontänen zählen zur Kategorie F2, weswegen Ihr eine Genehmigung für diese Feuerwerke benötigt, um sie nicht nur in der Silvesternacht zünden zu dürfen. Es gibt aber auch Vulkane, die zur Kategorie T1/F1 zugehören und das ganze Jahr über von Personen ab 18 Jahren abgebrannt werden dürfen. Achtet hierbei vor dem Kauf auf die Produktbeschreibungen oder vor dem Zünden auf die Kennzeichnungen auf den Verpackungen. Aufgrund seiner kegelartigen Form ist der innere Aufbau der Feuerwerk Vulkane sehr besonders. Während des Abbrands steigert der Vulkan seine Effekte wie auch damit zusammenhängende Effekthöhe und ?dichte. Diese sehr typische Eigenschaft liegt daran, dass die Satzmenge nach unten hin zunimmt. Also gilt: je höher die Satzmenge, desto größer der Effekt. Dieses Phänomen wird auch als konisch, also sich nach unten verbreiternd bezeichnet. Vulkane, die zum Silvester- oder Großfeuerwerk gezählt werden, besitzen meist eine offene Schwarzpulver-Anfeuerung mit einer Anzündschnur an der Spitze. Es gibt aber auch Feuerwerk Vulkane, die zur Bühnenpyrotechnik zählen und zur elektrischen Anzündung gedacht sind. Feuerwerk Fontänen bei Pyroland kaufen In dieser Kategorie befindet sich unser Shopangebot im Segment Feuerwerk Vulkane. Ob einzelnen oder in kleinen Abpackungen ? hier werdet Ihr sicher fündig. Hersteller wie Pyroland, Weco und Lesli sind bei uns im Shop vertreten und bieten individuelle Produkte. Wie wäre es z.B. mit einem Elfenland 3er-Vulkanset mit echtem Elfenzauber für die Mädchen? Oder einer Schweizer Edition von Nico? Dieser Vulkan hat eine Brenndauer von einer Minute und kann deshalb extra lang bewundert werden.