Feuerwerk online kaufen beim  Silvester Shop Pyroland Feuerwerk online bestellen im Pyroland Feuerwerkshop

Der Onlineshop für Feuerwerk und Pyrotechnik

Feuerwerk online bestellen im Pyroland Feuerwerkshop
 Feuerwerk-Shop » Technischer Aufbau vom Feuerwerkskörpern Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Unser Angebot
Neuheiten
Silvesterfeuerwerk
Feuerwerkszubehör
Jugendfeuerwerk
Partyfeuerwerk
Bengalartikel
Feueropern
Bühnenpyrotechnik
Konfetti & Flitter
Konfetti Shooter
Rauch
Partyartikel
Knicklichter
Brandpacks & Lyco
Lichterbilder
Gastronomie
Gutscheine
Merchandise
Neue Produkte Zeige mehr
<b>1960er - China-Böller D</b>
1960er - China-Böller D
49,00EUR
[inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten]

39,00EUR
[inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten]
Informationen
Profi-Feuerwerkshop
FAQ Häufige Fragen
Ausnahmeantrag
Versand
Datenschutz
Unsere AGBs
Großhandel
Impressum
Gewinner
Gewinnspiel AGB
Kontakt
Feuerwerk Info
Profi-Feuerwerk Bilder
Silvester-Feuerwerk Bilder
China Böller Vergleich
Bühnenpyrotechnik Fotos
Spezialeffekt Fotos
Feuerwerkskörper Fotos
Feuerwerkskörper Wissen
Feuerwerk Videos
Feuerwerk Geschichte
Feuerwerk Lexikon
Groß-Feuerwerk Aufbau
Feuerwerk-Fanfotos
Partnerprogramm
Pyroland Partner
Partner Anmeldung
Sicher Einkaufen

Technischer Aufbau vom Feuerwerkskörpern

 

Feuerwerk: Wie funktioniert das?
Für jedes Feuerwerk benötigt der professionelle Feuerwerker Feuerwerkskörper aller Klassen bzw. Kategorien, um die vielfältigen Licht- und Soundeffekte an den Nachthimmel zu zaubern. Hierzu gehören z.B. Raketen, Batterien, Römische Lichter, Sonnen, Frontstücke, Vulkane, Bomben und vieles mehr. Der Hobby-Feuerwerker findet im Pyroland Feuerwerk Shop eine riesige Auswahl an Feuerwerk-Produkten, welche auf gleicher Bauart basierend produziert werden.
Nachfolgend ist der technische Aufbau und Ablauf verschiedener, häufig in Feuerwerken eingesetzter Feuerwerkskörper dargestellt und erklärt.

Aufbau einer Feuerwerk-Batterie
Für den Einsatz von Feuerwerk-Batterien sind keine weiteren Abschussvorrichtungen nötig. Eine Batterie enthält bereits für jeden Abschuss einen Abschussmörser aus Pappe. In jeder Pappröhre ist ein Effekt enthalten, welcher dem Prinzip der Feuerwerk-Kugelbomben entsprechend, durch eine Ausstoßladung herausgeschossen wird.
Im Gegensatz zur Kugelbombe ist die Feuerwerk-Batterie im Prinzip sofort einsatzbereit. Wie bei den Silvesterfeuerwerk-Batterien wird zunächst die Verpackung entfernt, die Batterie sicher aufgestellt und ist somit abschussbereit. Aber wie funktioniert eine Feuerwerk-Batterie eigentlich genau?


Aufbau einer Feuerwerk Batterie

Bild 1: Technische Zeichnung einer Feuerwerk-Batterie 25 Schuss, Goldkomet zu Goldweide,
            Außenansicht

Jede der im Pyroland Feuerwerk Online Shop vorgehaltenen Feuerwerk-Batterien beruht auf dem gleichen Aufbauschema. Eine unterschiedliche Anzahl an Einzelabschusspappröhren wird über die Anzündlitze (1) mittels Zünder oder per Hand entzündet. Zum Schutz gegen Feuchtigkeit wird die Feuerwerk-Batterie z.B. durch Aluminiumfolie (4) geschützt.
Einzelpappröhrenansicht

Bild 2: Technische Zeichnung einer Feuerwerk-Batterie 25 Schuss, Goldkomet zu
            Goldweide, Einzelpappröhrenansicht

Jeder Einzelabschuss wird aus einer Pappröhre (1) abgegeben. Innerhalb der Pappröhre befindet sich ein weiteres Pappröhrchen (4), welches beidseitig durch einen Pappdeckel (2/8) verschlossen ist. Dieses wird in Feuerwerker-Kreisen als Bombette bezeichnet. Sie beinhaltet den Effekt, der am Himmel erscheinen soll. Ihr Aufbau ähnelt dem der Feuerwerk-Kugelbombe. Mittels Ausstoßladung (12) wird die Bombette abgeschossen. Über eine Verbindungszündschnur (11) sind alle Einzelabschüsse gekoppelt, so dass eine Bombette nach der nächsten abgeschossen wird. Durch den Zündpunkt (10) wird die Verzögerungszündschnur (7) gestartet und brennt während des Senkrechtfluges langsam nach innen. Am höchsten Punkt zündet die Verzögerungszündschnur die Zerlegerladung (6). Diese zerlegt die Bombette und entzündet gleichzeitig die enthaltenen Effekte, hier z.B. Goldweidensterne (5). Anstelle von Bombetten kann ein Pappröhrchen auch diverse andere Effekte, beispielsweise Kometen oder Feuertopfsterne enthalten.
Technische Zeichnung einer Feuerwerk-Batterie
Bild 3: Technische Zeichnung einer Feuerwerk-Batterie 25 Schuss, Goldkomet zu
Goldweide, Ablauf & Verleitung


Der schematische Aufbau der Verleitung innerhalb der Feuerwerk-Batterie wird in Bild 4 veranschaulicht. Nachdem die Anzündschnur (4) in Gang gesetzt wurde, brennt diese durch die gesamte Batterie. Schuss für Schuss zündet die „langsam“ abbrennende Verbindungszündschnur (3) eine Bombette pro Pappröhre. Am Ende dieser Feuerwerk-Batterie kommen die letzten fünf Schüsse zeitgleich. Dies geschieht durch Überzündung auf die Verbindungszündschnur (2), einer schnell abbrennenden Stoppine. In einer Feuerwerk-Batterie gibt es zudem eine weitere Anzündschnur, da jede für den Silvesterverkauf im Handel befindliche Feuerwerk-Batterie eine Ersatzzündschnur (1) aufweisen muss.
Feuerwerk-Batterie mit verschiedenen Kalibergrößen und gewinkelten Abschussröhren

Bild 4: Feuerwerk-Batterie mit verschiedenen Kalibergrößen und gewinkelten Abschussröhren

Auf Grund der Variationsmöglichkeiten aus „Winkel der Pappröhren“, „Auswahl der Verbindungszündschnur“, des „Pappröhrenkalibers“, sowie natürlich der jeweiligen Effekte (chemische Komposition / Inhalt) lassen sich eine unglaubliche Vielzahl an verschiedenen Abläufen mit Feuerwerk-Batterien erzeugen (Bild 4).  Das wird ebenfalls in den Feuerwerk Foto Beispielen von Profi-Feuerwerk-Batterien ersichtlich (Bild 5).
Bild 5: Fotos verschiedener Feuerwerk-Batterien aus dem Profi-Programm von Pyroland / Bothmer Pyrotechnik
Bild 5: Fotos verschiedener Feuerwerk-Batterien aus dem Profi-Programm von Pyroland / Bothmer Pyrotechnik

Aufbau von Feuerwerk-Raketen
Feuerwerk-Raketen sind nach wie vor die beliebtesten Feuerwerkskörper zu Silvester. Allerdings machen mittlerweile die Feuerwerk-Batterien den Silvester-Raketen zunehmend Konkurrenz. Das Grundmuster des Feuerwerkes wird bei Raketen gleichfalls wie bei Batterien oder Kugelbomben verwendet. Im Unterschied zu beiden letztgenannten Arten wird der Effektsatz nicht an den Himmel geschossen sondern „geflogen“.
Für den professionellen Feuerwerker hat die Rakete ihre Bedeutung nahezu verloren. Heutzutage verwenden Profi-Feuerwerker diese nur noch sehr selten. Ihre schlecht zu berechnende Flugbahn und die Schwierigkeit synchron zu zünden, sowie nicht zuletzt die Herausforderungen eines Abschusssystems, machen den Einsatz von Feuerwerk-Bomben, Batterien usw. wesentlich einfacher und effizienter. Durch leistungsstärkere Antriebe kann der Profi auf Feuerwerk-Raketen zugreifen, welche auch Kugelbomben mit 75 mm Durchmesser zum Aufstieg zu bringen vermögen.

Technische Zeichnung einer klassischen Silvester-Rakete

Bild 6: Technische Zeichnung einer klassischen Silvester-Rakete mit roten Sternen aus dem Pyroland Online  Shop Sortiment

Jede Feuerwerk-Rakete ist mit einer Sicherheitskappe (10) gegen ungewolltes Entzünden geschützt. Diese wird entfernt, um die Rakete abschussbereit zu machen. Die Sicherheitszündschnur (9) wird am äußersten Ende entflammt und brennt in die Treibladung (6). Durch deren Abbrand entsteht ein Gasdruck, welcher durch die Düse (8) gebündelt wird und den Schub zum Antrieb der Silvesterrakete sicherstellt. Das Pappröhrchen (5), welches die Treibladung enthält, ist oben offen. Sobald der Treibsatz bis zum Ende verbrannt ist, zündet dieser zur Zerlegerladung (4) über. Die aus Schwarzpulver und ggf. Zusätzen bestehende Zerlegeladung (Versatzladung) entzündet den enthaltenen Effekt (3) und treibt diesen über die Pappröhre (2) aus. Die Plastikkappe (1) wird bei diesem Vorgang regelrecht „abgesprengt“. Es kann zusätzlich zu einem Zerbersten der Pappröhre kommen. Der Holzstab (11) gewährleistet eine stabile Flugbahn.
Eine zweite Variante der Sylvesterrakete ist die Kugelkopf-Rakete. Hier wird praktisch eine kleine Kugelbombe befördert. Auf Grund der besseren Verdichtung und der bereits rund angeordneten Sterne ist der Effekt am Himmel wesentlich kreisförmiger (radialsymmetrisch) und erzeugt darüber hinaus einen lauteren Knall.
Beide Varianten finden Sie in großer Auswahl in unserem Feuerwerk Shop. 

Technische Zeichnung einer Feuerwerk-Kugelkopf-Rakete
weiter zu Teil 2 weiter zu Teil 2
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Social Media
Angebote Zeige mehr
<b>Zink Sternraketen </b> 10 Stück Premiumsortiment
Zink Sternraketen 10 Stück Premiumsortiment
33,99EUR
[inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten]

29,99EUR
[inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten]
Rabatt
Je nach Bestellwert erhalten Sie einen Rabatt auf Ihre Bestellung. Der Rabatt ist wie folgt gestaffelt:
ab 300 EUR: 2%
ab 500 EUR: 3%
ab 700 EUR: 5%
ab 1200 EUR: 10%

Empfehlungen
Häufige Shop-Suchworte